Zu meiner Person


* Geboren und aufgewachsen in Tübingen / Nähe Göppingen
* Sozialarbeiterin (B.A.) und seit 2016 als Bewährungshelferin tätig, sowie betriebsinterne Supervisorin und Teamleiterin Ehrenamt sowie Mediatorin Strafsachen bei der Bewährungs- und Gerichtshilfe Baden-Württemberg
* 3,5jährige  Ausbildung zur Transaktionsanalytischen Beraterin & Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Transaktionsanalyse
* Ausbildung zur zertifizierten Mediatorin & Mitglied im Bundesverband Mediation
* Personalvorstand einer Bildungseinrichtung seit November 2021
* Supervisorin (DGSV zertifiziert) in Ausbildung 




Meine Motivation

"Irgendwas mit Menschen...", wollte ich damals machen, als ich in jungen Jahren noch zur Schule ging und gefragt wurde, was ich denn mal arbeiten wolle. Erst später konkretisierte sich diese Vorstellung dahingehend, dass ich Menschen die straffällig geworden sind, unterstützen möchte ein straffreies Leben zu führen- so kam ich zur Sozialen Arbeit beziehungsweise zur Bewährungshilfe.

Dem zugrunde liegt mein tiefgreifendes, unvoreingenommenes und ehrliches Interesse an Menschen. An dem was sie beweget, was sie erlebt haben, was sie mitbringen und wohin sie gehen wollen - ihre Geschichte.

Was mich an der Tätigkeit als Beraterin und Mediatorin so fasziniert, ist, dass man mit etwas so alltäglichem wie Sprache  eine Veränderung anstoßen kann. Manchmal ist es eine Frage zum richtigen Zeitpunkt oder ein kleines Wort, eine Wertschätzung die in dem Gegenüber etwas bewirkt. Das beeindruckt mich sehr und dafür brenne ich von ganzem Herzen.

Mit Empathie und Feingefühl unterstütze ich Sie dabei schwierige Themen besprechbar zu machen. Ich bringe die Dinge auf eine respektvolle Art und Weise auf den Punkt.